Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Ich muss raus aus dieser Kirche wird in neuem Tab geöffnet

Ich muss raus aus dieser Kirche

weil ich Mensch bleiben will
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sturm, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Sturm
Jahr: 2022
Verlag: Freiburg [u.a.], Herder-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch Erw.
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungenBarcode
Zweigstelle: Erwachsenenbücherei Standorte: Rel 707 Mediengruppe: Sachbuch Erw. Status: Entliehen Frist: 18.08.2022 Vorbestellungen: 0 Barcode: 740925

Inhalt

Andreas Sturm war seit Jahren einer der mächtigsten Kirchenmänner Deutschlands. Generalvikar in Speyer, verantwortlich für Tausende von Mitarbeitenden und für einen Millionenetat. Und er war immer stärker das Gesicht einer reformfähigen Kirche, bezog mutig Stellung zu Themen wie den Segnungen von homosexuellen Beziehungen oder dem Zölibat. Ein Hoffnungsträger, der aber selbst keine Hoffnung mehr hat. Und deshalb konsequent handelt: Andreas Sturm tritt aus der Kirche aus, weil er an Veränderung nicht mehr glauben kann. Damit spricht er Hunderttausenden aus der Seele und zeigt all die Missstände von Kirche auf – aus der Perspektive von einem, der ganz oben in der Hierarchie stand, ein absolutes Novum. Sein Buch ist keine Abrechnung, aber eine schonungslose Bilanz und ein Eingeständnis von Scheitern, auch persönlichem. Seine Vorschläge könnten die katholische Kirche verändern und zukunftsfähig machen. Ohne Andreas Sturm, denn der hat erkannt: Ich muss raus aus dieser Kirche, weil ich meinen Glauben retten will. (Verlagstext)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sturm, Andreas
Medienkennzeichen: Rel Religion
Jahr: 2022
Verlag: Freiburg [u.a.], Herder-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Rel 707
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-451-03398-8
Schlagwörter: Katholische Kirche
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch Erw.