Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Schiller, Lotte und Line wird in neuem Tab geöffnet

Schiller, Lotte und Line

eine klassische Dreiecksgeschichte
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Naumann, Ursula
Verfasserangabe: Ursula Naumann
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Insel-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch Erw.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungenBarcode
Zweigstelle: Erwachsenenbücherei Standorte: Lit 245,8 Mediengruppe: Sachbuch Erw. Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 482629

Inhalt

Die unveränderte Neuausgabe bietet eine "sachliche, dabei sorgsame Darstellung" der Liebesgeschichte Schillers zu den Schwestern von Lengefeld. Die "Doppelliebe zu den Schwestern wird ... sehr behutsam in die Biografie Schillers und in die Lebens- und Liebesvorstellungen des Zeitgeistes eingebettet. Gestützt werden die Aussagen durch zahlreiche Zitate, vorwiegend aus Briefen, sodass eine lebendige, spannende Schilderung entstanden ist" (Hanna Kappus). Zahlreiche Abbildungen ergänzen den Band. Der Regisseur Dominik Graf schildert das unkonventionelle Dreiecksverhältnis in seinem mit großer Begeisterung aufgenommenen neuen Spielfilm "Die geliebten Schwestern" (u.a. mit Hannah Herzsprung und Florian Stetter; Kinostart am 31. Juli).

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Naumann, Ursula
Medienkennzeichen: Lit Literaturwissenschaft
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Insel-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Lit 245,8
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-458-35957-9
Beschreibung: 195 S. : Ill.
Schlagwörter: Beulwitz, Caroline von, Caroline von Beulwitz, Charlotte von Lengefeld, Friedrich Schiller, Lengefeld, Charlotte von, Schiller, Friedrich
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch Erw.