Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Donnerstag, 17. Januar 2019
   
minimieren
literaturkritik.de (RSS Newsfeed)

Aggregierten RSS-Feed abrufen

Zum Tod von Mirjam Pressler: aus dem Archiv von literaturkritik.de

Donnerstag, 17. Januar 2019

Hinweise von Redaktion literaturkritik.de

Die Neunziger hautnah

Donnerstag, 17. Januar 2019

In „Erfolgsroman“ erzählt Gerhard Henschel detailreich und unterhaltsam vom Weg Martin Schlossers von der friesischen Provinz nach Berlin
Rezension von Monika Grosche zu
Gerhard Henschel: Erfolgsroman
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2018

Ein Brief an Tiere, den Menschen lesen sollten

Donnerstag, 17. Januar 2019

Über Frédéric Lenoirs offenes Plädoyer für eine mitfühlende Welt
Rezension von Daphne Tokas zu
Frédéric Lenoir: Offener Brief an die Tiere und alle, die sie lieben
Reclam Verlag, Stuttgart 2018

Helmut Käutner, sichtbar / unsichtbar

Donnerstag, 17. Januar 2019

Schwarzer Kies und andere Werke auf DVD
Essay von Peter Ellenbruch

Der Mann in den Bergen

Donnerstag, 17. Januar 2019

Hermann Hesses Korrespondenz der Jahre 1933 bis 1939 zeigt den Dichter zwischen allen Stühlen
Rezension von Stefan Höppner zu
Hermann Hesse: »In den Niederungen des Aktuellen«. Die Briefe. 1933-1939
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018

Erschreckende Kontinuitäten

Donnerstag, 17. Januar 2019

Ursula Krechel erzählt in „Geisterbahn“ vom Schicksal einer Sinti-Familie und zeichnet ein Trierer Gesellschaftspanorama
Rezension von Beat Mazenauer zu
Ursula Krechel: Geisterbahn. Roman
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2018

Unbeirrt irre

Donnerstag, 17. Januar 2019

„Die Schneiderin und der Wind“ und „Die Prinzessin Primavera“ sind typisch César Aira: unverschämt nüchterne Exzesse
Rezension von Sarah Murrenhoff zu
Cesar Aira: Die Prinzessin Primavera. Roman
Matthes & Seitz Verlag, Berlin 2017

Unbeirrt irre

Donnerstag, 17. Januar 2019

„Die Schneiderin und der Wind“ und „Die Prinzessin Primavera“ sind typisch César Aira: unverschämt nüchterne Exzesse
Rezension von Sarah Murrenhoff zu
Cesar Aira: Die Schneiderin und der Wind. Roman
Matthes & Seitz Verlag, Berlin 2017

Was ist eigentlich Feminismus?

Mittwoch, 16. Januar 2019

Margarete Stokowskis Kolumnen sind stets unterhaltsam und oft überzeugend
Rezension von Rolf Löchel zu
Margarete Stokowski: Die letzten Tage des Patriarchats
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018

Ein Multitalent, aber vor allem ein radikaler Theaterregisseur und Autor

Mittwoch, 16. Januar 2019

Zum 75. Geburtstag von Einar Schleef
Essay von Manfred Orlick

Viel Farben Blau

Mittwoch, 16. Januar 2019

Lafcadio Hearn macht 1887 eine Schiffsreise durch die Karibik und berichtet schwelgerisch davon
Rezension von Kai Sammet zu
Lafcadio Hearn: Die Inseln über dem Winde. Eine Sommerreise
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2018

Ein unterschätztes Insekt

Mittwoch, 16. Januar 2019

Warum Sie nach der Lektüre von Peter Geimers „Fliegen“ zweimal überlegen werden, bevor sie die Fliegenklatsche holen
Rezension von Daphne Tokas zu
Peter Geimer: Fliegen. Ein Portrait
Matthes & Seitz Verlag, Berlin 2018

Die Scham schreiben

Dienstag, 15. Januar 2019

Vom Makel einer anpassenden Analyse: Zu Agnieszka Komorowska: „Scham und Schrift“
Rezension von Klaus Bonn zu
Agnieszka Komorowska: Scham und Schrift. Strategien literarischer Subjektkonstitution bei Duras, Goldschmidt und Ernaux
Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2017

Wenn eine eine Reise tut, dann kann sie was erzählen

Dienstag, 15. Januar 2019

Angela Steidele nimmt den Leser mit auf Anne Listers Spuren von Russland bis Aserbaidschan
Rezension von Petra Porto zu
Angela Steidele: Zeitreisen. Vier Frauen, zwei Jahrhunderte, ein Weg
Matthes & Seitz Verlag, Berlin 2018

Zwischen Zeitlosigkeit und Patina

Dienstag, 15. Januar 2019

Ernest Hemingways Klassiker „In einem anderen Land“ hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck
Rezension von Karsten Herrmann zu
Ernest Hemingway: In einem anderen Land. Roman
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018

Claus-Michael Schlesinger liefert mit „Aufklärung und Bewölkung. Poetik der Meteore im 18. Jahrhundert“ eine Wissensgeschichte der Wolken und atmosphärischen Erscheinungen

Dienstag, 15. Januar 2019

Hinweis von Redaktion literaturkritik.de zu
Claus-Michael Schlesinger: Aufklärung und Bewölkung. Poetik der Meteore im 18. Jahrhundert
Konstanz University Press, Konstanz 2018

Erinnerungen, Kontinuitäten und offene Zukunft: zur ersten Ausgabe im 21. Jahrgang von literaturkritik.de

Montag, 14. Januar 2019

Von Thomas Anz

Symbolfigur der Freiheit und Gerechtigkeit

Montag, 14. Januar 2019

Zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg sind neue Bücher über die Revolutionärin erschienen
Von Dieter Kaltwasser

Dieses Jahr ist Rosa

Montag, 14. Januar 2019

Eine rotblühende Graphic Novel über das Leben von Rosa Luxemburg in schwarz-weiß
Rezension von Pascal Löffler zu
Kate Evans: Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg
Karl Dietz Verlag, Berlin 2018

Dokumente und literarische Darstellungen zum Tod von Rosa Luxemburg

Montag, 14. Januar 2019

Von Thomas Anz

Die Revolution als „glühender Kern“ von Hegels Denken.

Samstag, 12. Januar 2019

Rebecca Comay geht in „Die Geburt der Trauer“ der Aufarbeitung französischer Zeitgeschichte im Deutschen Idealismus nach
Rezension von Linda Maeding zu
Rebecca Comay: Die Geburt der Trauer. Hegel und die Französische Revolution
Konstanz University Press, Konstanz 2018

Wanderer zwischen zwei Welten

Samstag, 12. Januar 2019

Philipp Blom sucht atemlos nach dem Ursprung seiner Geige
Rezension von Claudia Schmölders zu
Philipp Blom: Eine italienische Reise. Auf den Spuren des Auswanderers, der vor 300 Jahren meine Geige baute
Carl Hanser Verlag, München 2018

Einmal Internetruhm und zurück

Samstag, 12. Januar 2019

Die Journalistin Natasha Stagg beschreibt in ihrem Debütroman „Erhebungen“ Liebe in Zeiten von Social Media
Rezension von Petra Porto zu
Natasha Stagg: Erhebungen. Roman
Edition Nautilus, Hamburg 2018

Rosa Luxemburg: aus dem Archiv von literaturkritik.de

Samstag, 12. Januar 2019

Hinweise von Redaktion literaturkritik.de

Der große Mexiko-Roman?

Freitag, 11. Januar 2019

Der Drehbuchautor Guillermo Arriaga versucht sich mit „Der Wilde“ an einem mexikanischen Epos
Rezension von Sascha Seiler zu
Guillermo Arriaga: Der Wilde. Roman
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018

Geistliche Literatur in einer erstaunlichen Bandbreite

Freitag, 11. Januar 2019

Volker Honemann und Nine Miedema erlauben in ihrer Festschrift für Rudolf Suntrup einen Einblick in die Weiten religiöser Schriften
Rezension von Ruth Isser zu
Nine R. Miedema; Volker Honemann (Hg.): Geistliche Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Festgabe für Rudolf Suntrup
Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M. 2013

Schreiben ist Nebensache – Literatur nicht

Freitag, 11. Januar 2019

Peter Stamm war der 65. Poet in Residence der Universität Duisburg-Essen
Essay von Daniel Kost

Aktuelles    |    Mediensuche    |    Angebot    |    So geht's    |    Service    |    Feeds & Tweets    |    Über uns    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH