Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit und die deliberative Politik wird in neuem Tab geöffnet

Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit und die deliberative Politik

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Habermas, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Habermas
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Suhrkamp Verlag
Mediengruppe: Sachbuch Erw.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungenBarcode
Zweigstelle: Erwachsenenbücherei Standorte: Soz 190 Mediengruppe: Sachbuch Erw. Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 743015

Inhalt

Kernstück des Buches ist ein Essay, in dem er sich ausführlich mit den neuen Medien und ihrem Plattformcharakter beschäftigt, die traditionelle Massenmedien – maßgebliche Antreiber des »alten« Strukturwandels – zunehmend in den Hintergrund drängen. Fluchtpunkt seiner Überlegungen ist die Vermutung, dass die neuen Formen der Kommunikation die Selbstwahrnehmung der politischen Öffentlichkeit als solcher beschädigen. Das wäre ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit, mit gravierenden Konsequenzen für den deliberativen Prozess demokratischer Meinungs- und Willensbildung.
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Habermas, Jürgen
Medienkennzeichen: Soz Soziologie
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Suhrkamp Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Soz 190
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Aktuelles
ISBN: 978-3-518-58790-4
Schlagwörter: Demokratie, Digitale Medien, Digitalisierung, Gesellschaft, Internet, Journalismus, Massenmedien, Massenmedium, Medien, Medienangebot, Mediengesellschaft, Medienkonsum, Medienlandschaft, Mediennutzung, Medienstruktur, Meinung, Meinungsbildung, Politik, Strukturwandel, Wandel, Wissensbildung, soziale Medien, Öffentliche Meinung, Öffentlichkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch Erw.